Name:

Interventionsstellen Gewalt in engen

Sozialen Beziehungen (IST)

im Caritasverband Westeifel e.V.

Adresse:

Caritasverband Westeifel e.V.

Dienststelle Bitburg

Brodenheckstr. 1

54634 Bitburg

Träger der Einrichtung:

Caritasverband Westeifel e.V. 

Ansprechpartner/in:

D. Kruft

Telefon:

06561 / 9671-0 

evtl. Sprechzeiten, Erreichbarkeit:

 

Fax:

06561 / 9671-30 

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet-Adresse:

www.caritas-westeifel.de 

 

Zielgruppen:                        

Personen, die von Gewalt in engen sozialen Beziehungen in Form von physischer,

psychischer, sexualisierter und / oder sozioökonomischer Gewalt betroffen sind.

 

Angebote:                            

- psychosoziale Erstbetreuung der Betroffenen

- Information über rechtliche Möglichkeiten zur Beendigung der Gewalthandlungen (auf der

  Grundlage des Gewaltschutzgesetzes)

- Individuelle Schutz- und Sicherheitsplanung in Absprache mit anderen Institutionen im

  Hilfesystem

- Weitervermittlung an  andere Institutionen

 

Besonderheiten:

Pro-aktiver Ansatz

Zugang nach einem Einsatz der Polizei in Folge von Gewaltschutzgesetz. Das schriftliche

Einverständnis der Frau vorausgesetzt, wird Adresse und Telefonnummer der betroffenen

Frau per Fax an die IST weitergegeben. Die Mitarbeiterinnen der IST nehmen dann zeitnah

Kontakt auf. Betroffene können sich auch ohne vorherigen Polizeieinsatz an die

Beratungsstelle wenden.

 

 

Drucken

 

 

 

Design by vonfio.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok