Name:

Caritas – Familienservice

im Caritasverband Westeifel e.V.

Adresse:

Caritasverband Westeifel e.V.

Dienststelle Bitburg

Brodenheckstr. 1

54634 Bitburg

Träger der Einrichtung:

Caritasverband Westeifel e.V. 

Ansprechpartner/in:

G. Piccolo

Telefon:

06561 / 9671-0 

evtl. Sprechzeiten, Erreichbarkeit:

 

Fax:

06561 / 9671-30 

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet-Adresse:

www.caritas-westeifel.de 

 

 

Zielgruppen:                        

- Familien mit Kindern in Krisensituationen

- Familien mit Kindern in prekären Lebenslagen mit dysfunktionalen Haushalts- und

  Versorgungssituationen

- Kinder und Jugendliche mit körperlicher und / oder geistiger oder seelischer Behinderung

  beim Schulbesuch bzw. Teilnahme am gesellschaftlichen Leben

- Unternehmen, die ein Angebot im Rahmen von Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  schaffen wollen

 

Zielsetzung:                         

- Weiterführung des Familienhaushaltes und die Versorgung und Betreuung der Kinder z.B.

  bei Krankheit des versorgenden Elternteils, Schwangerschaft

- Verbesserung der familiären Versorgungssituation im Interesse der in der Familie lebenden

  Kinder

- Teilnahme des regulären Schulbesuchs und Teilnahme am gesellschaftlichen Leben

- Notfallmäßige Versorgung und Betreuung der Kinder und der Familie von Mitarbeitern

  kooperierender Unternehmen

 

Angebote:                            

1. Klassische Familienpflege:

Die Familienpflege ist ein niedrig schwelliges, aufsuchendes Angebot. Die

Weiterführung des Familienhaushaltes und die Versorgung der Kinder bei Verhinderung des

versorgenden Elternteils aufgrund einer Kur- oder Reha Behandlung, stationärer

Behandlung, Krankheit zu Hause, Schwangerschaft etc. wird angestrebt.

2. HaushaltsOrganisationsTraining oder HOT

Das HOT arbeitet methodisch mit dem Phasenmodel der Sequentiellen Intervention, also mit

verschiedenen Phasen, die in ihrer Intensität und Dauer variieren und jeweils mit dem

Erreichen des festgelegten Zieles enden.

Kostenträger von HOT ist das Jugendamt und insofern wird HOT bei Bedarf als Maßnahme

durch das Jugendamt gewährt.

3. Betrieblich unterstützter Familienservice:

Der Caritas-Familienservice übernimmt die notfallmäßige Versorgung und Betreuung der

Kinder und der Familien von Mitarbeitern kooperierender Unternehmen bei:

Krankheit eines Kindes zu Hause; Dienstreisen / Fortbildung eines Mitarbeiters; Ausfall der

regulären Kinderbetreuung; Ausfall der regulären Ferienbetreuung und der Organisation der

plötzlichen Pflege eines nahen Angehörigen

 

4. Integrationshilfe:

Zu den Aufgaben gehört die Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit körperlichen und

/ oder geistigen oder seelischen Behinderungen beim Schulbesuch. Die Hilfe umfasst u.a.

die Unterstützung bei unterrichtsbezogenen Aufgaben und die Begleitung bei allen

schulischen Aktivitäten auf dem Schulweg.

 

Drucken

 

 

 

 

Design by vonfio.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok